Greenpeace wirft Verkehrsminister Scheuer Tempolimit- Blockade vor

Tempo 130

 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Umweltorganisation Greenpeace hat in der Debatte um das Klimapaket der Bundesregierung Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) vorgeworfen, ein Tempolimit auf Autobahnen zu blockieren. „Kostenlos, unfallverhütend, klimaschützend – ein Tempolimit hat nur Vorteile“, sagte Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup dem „Handelsblatt“ (Samstagsausgabe). „Angesichts des klimapolitischen Totalausfall im Verkehrssektors ist es völlig unverständlich, dass Verkehrsminister Andreas Scheuer aus ideologischen Gründen diese Maßnahme blockiert.“

Die fünf Millionen Tonnen CO2, die ein Tempolimit beim Klimaschutz bringe, könne Scheuers „blamables Maßnahmenpaket dringend gebrauchen“.