Kommunen gegen Helmpflicht für E-Scooter

E-Tretroller (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, stellt sich gegen Forderungen nach einer Helmpflicht für Elektro-Scooter. „E-Scooter sind im Straßenverkehr den E-Bikes weitgehend gleichgestellt. Daher sollte auch bei den Scootern auf eine Helmpflicht verzichtet werden“, sagte Landsberg den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Freitagsausgaben).

Es komme vielmehr darauf an, „die Benutzer für mögliche Gefahren zu sensibilisieren und an die Eigenverantwortung zu appellieren“, so der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes weiter. Grundsätzliche Verbote seien nicht zielführend, „zumal die Einhaltung nur mit großem Aufwand zu kontrollieren wäre“. Wer sich schützen wolle, solle sowohl auf einem E-Scooter als auch auf einem E-Bike einen Helm tragen, sagte Landsberg.